Wundtherapie

 

wunde1

Individuelle Problemanalyse und Behandlungsplanung mit den PatientInnen.
Entfernung von abgestorbenem Gewebe (Nekrosen) mit gewebsschonenden chirurgischen Maßnahmen.
Einsatz von speziellen und individuell abgestimmten Wundtherapeutika
Kombinierte Entspannungstherapie (Lymphdrainage, Massage, etc.) als ganzheitliche Unterstützung der Wundheilung.
Laufende fotografische Dokumentation des Heilungsprozesses.
Vakuumtherapie
Spalthauttransplantationen